Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Die Akupunktur

Die Akupunktur ist eine jahrtausende alte, chinesische Heilmethode und bereits seit vielen Jahren anerkannte Therapieform in der Schulmedizin. Die vielen Akupunkturpunkte liegen an 12 paarig angelegten Meridianen, „den Leitbahnen“ in unserem Körper. Durch diese Leitbahnen fließt unsere Lebensenergie, das sogenannte „Qi“.

Entsteht durch unsere Lebenseinflüsse „Innere“ oder „Äußere“ ein Ungleichgewicht im Gesundheitszustand, also auch zwischen Yin und Yang, kann die Lebensenergie – das Qi nicht mehr harmonisch fließen und es entstehen Blockaden.

akupunktur

Die Akupunktur ist eine energetische Reiztherapie, die Blockaden lösen und Fülle- bzw. Mangelzustände auflösen kann.

Somit ist diese Therapieform bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen oder Beschwerden einsetzbar. Außerdem auch bei Erschöpfungszuständen und Schlafstörungen.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.

Indikationen für die Akupunkturbehandlung
→ Allergien
→ Arthrose, Abnützungserscheinungen an Gelenken
→ Atemwegserkrankungen
→ Bandscheibenbeschwerden
→ Bluthochdruck
→ Depression
→ Durchblutungsstörungen
→ Erkältungskrankheiten
→ Gelenk- und Muskelschmerzen
→ Gynäkologische Erkrankungen
→ Halbseitenlähmung nach Schlaganfall
→ Halsentzündung
→ Hexenschuss
→ HWS Syndrom
→ Innere Erkrankungen
→ Karpaltunnelsyndrom
→ Kniebeschwerden
→ Kopfschmerzen, Migräne
→ Kreislaufstörungen
→ lokale therapieresistente Schmerzen
→ Magenbeschwerden
→ Menstruationsbeschwerden
→ Nacken – und Schulterprobleme
→ Nebenhöhlenentzündungen
→ Neuralgien
→ Nikotinsucht
→ Obstipation
→ Orthopädische Erkrankungen des Bewegungsapparates,
→ Periphere Fazialisparese
→ Reizblase, Reizdarm, Reizmagen
→ Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen, Ischiasbeschwerden
→ Schlafstörungen
→ Schwindel
→ Stabilisierung und Stärkung der Abwehr
→ Stabilisierung und Stärkung des Herz – Kreislaufsystems
→ Steigerung der Leistungs- und Lebenskraft
→ Stress- Burn Out Syndrom
→ Tennisarm, Golferarm, Schulter-Arm- Syndrom
→ Tinnitus
→ Trigeminusneuralgie
→ Unfruchtbarkeit
→ Verdauungsstörungen
→ Wechseljahrsbeschwerden

Kontraindikationen für die Akupunktur

→ Alkoholgenuss
→ Blutgerinnungsstörungen
→ Wunden- und Hautausschlägen

Therapie:
Die Therpapie erfolgt mit sterilen Einmalnadeln und die Anzahl der Nadeln und der Sitzungen hängt vom Beschwerdebild des Patienten ab. Bei akuten Erkrankungen wird in kürzeren Abständen (z.B. alle paar Tage) mit kurzer Verweildauer der Nadeln akupunktiert. Je chronischer das Beschwerdebild ist, desto größer der Abstand zwischen den einzelnen Sitzungen (1 mal wöchentlich ), hierbei verbleiben die Nadeln dann aber länger in den Meridianen.

Nebenwirkungen.:
In der Regel sind Nebenwirkungen bei sachgemäßer Behandlung relativ selten. Die Akupuntur kann schmerzhaft sein, evtl. kann es auch ein wenig bluten oder zu Hämatomen im Bereich der Weinstichstelle kommen.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.

Kosten:
1 Akupunkturbehandlung incl. Anamnese 50 Euro, ab der 2. Behandlung 40 Euro!